Dein Auto Blog Trip! » Spritspar Report 1 – Benzinsparend fahren im Stadtverkehr

Mein Auto Blog!


Für alle Freizeit und beruflichen Autofahrer/innen die oft und viel unterwegs sind und auf 4 Rädern die Zeit verbringen bietet mein KFZ Blog Lesestoff zum lachen, weinen oder nachdenken.

Kategorien

Auto Tipps:

 
 

Blogs finden:





Neuste Berichte:

Auto Trip Intern

Themen finden:


Heute möchte ich einen neuen Autoreport ins Leben rufen und über Möglichkeiten aus eigenen Erfahrungen berichten wie man auf der Fahrt zur Arbeit sowie generell unterwegs eine größtmögliche Menge Benzin einsparen kann. Jeder Liter hiervon ist mittlerweile „Schweine“ teuer geworden und ich kaufe lieber gesundes Essen vom eingesparten Geldbetrag wenn die Tankrechnung reduziert wurde.

Rote Ampeln sind deine Freunde

An Ampeln halten kostet Sprit Geld

Motor aus an roten Ampeln! Foto: Jon Tandy @ flickr . com

Besonders im städtischen Berufsverkehr fährt man 5 Tage die Woche routiniert gleiche Streckenabschnitte. Von kleinen Seitenstraßen in welchen die Vorfahrtsregel „Rechts vor Links“ Anwendung findet bis hin zu dreispurigen  Kreuzungen mit  hochmoderner Ampeltechnologien.

An diesen Halte- und Wartepunkten kann man als routinierter Autofahrer/in seine pure Standzeit des Wagens sehr gut einschätzen. Persönlich stelle ich den Motor deshalb immer ab, wenn sicher ist dass die nächste Rotphase mehr als 30 Sekunden dauert. Spritersparnis sind bei einem 4-Zylinder Motorantrieb ca. 0,025 Liter oder umgerechnet 4 Cent! Der Berechnung liegt ein Benzin / Liter Preis von 1,65 Euro zu Grunde! 😉

Anzahl der Ampelkreuzungen ist ausschlaggebend

Okay, ein Betrag bzw. Ersparnis von 4 Cent hört sich unattraktiv an, jedoch halten Autos durchschnittlich während einer innerstädtischen Fahrt 8x länger als 30 Sekunden an. Schlau wenn dieser Fakt ins Bewusstsein rückt. Das Sparpotential wächst beim disziplinierten abstellen des laufenden Motors pro Hinfahrt auf (8x4Cent) 0,32 Cent an. Rechnet man die Rückfahrt dazu sind jeden Tag 0,64 € gespartes Benzingeld!

Ihre Tankrechnung wird pro Monat um 12,80 und auf das ganze Jahr gerechnet um phänomenale 153 Euro verbilligt. Bei Motoren mit einer höheren Zylinderanzahl sowie Hubraum ist noch mehr Potential drin! Wer schlaue ist stellt beim Warten im Straßenverkehr den ratternden Motor ab  – schont den Geldbeutel sowie die Umwelt!

Keine Kommentare

No comments yet.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URL

Sorry, the comment form is closed at this time.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen