Dein Auto Blog Trip! » Hilfe bei meinem Auto klemmt und sitzt die Handbremse fest (Auto-Trip)

Mein Auto Blog!


Für alle Freizeit und beruflichen Autofahrer/innen die oft und viel unterwegs sind und auf 4 Rädern die Zeit verbringen bietet mein KFZ Blog Lesestoff zum lachen, weinen oder nachdenken.

Kategorien

Auto Tipps:

 
 

Blogs finden:





Neuste Berichte:

Auto Trip Intern

Themen finden:


Da ich aus redundanten Gründen zwei Fahrzeuge besitze und somit das Risiko minimieren möchte bei einem technischen Defekt ohne funktionierendes Auto dazustehen passiert es ca. einmal pro Jahr, dass man sich über diese Entscheidung sehr freut. Vorletzte Woche war es mal wieder soweit.. Nachdem der Polo mit Baujahr 2006 mit fester Handbremse abgestellt wurde und die davor durchgeführte Autofahrt bei Regen stattfand klemmte die Handbremse. Zur Genauren Info möchte ich erwähnen, dass die Rückbremse auch deswegen klemmte weil der Wagen nach der feucht regnerischen Tour ­mehrere Wochen nicht bewegt wurde und Korrosion sich somit bilden konnte.

Welches Bauteil im Detail klemmte z.B. die Bremsetrommel, die Bremsbacke oder die Bremsscheiben kann ich leider nicht detailliert festhalten. Habe die Bremstrommel nicht auseinander gebaut sondern die Panne selbst und meiner Meinung nach für Privatpersonen effizienten Weg behoben. Wie genau, das schildere ich Dir auf meinem kostenlosen Auto-Blog in den folgenden Abschnitten… viel Spaß beim Nachlesen & nachmachen!

Wenn die hinteren Bremsen klemmen, das Symtom:

Ist die Handbremse bei einem Auto blockiert merkt man das als technisch wenig versierter Autofahrer/in wie folgt: beim Gasgeben „bockt“ das Fahrzeug auf im Rückwärtsgang und im Vorwärtsgang schleifen die Autoreifen der Hinterachse. Man kann durchaus versuchen durch Gasgeben die Bremsen zu lösen jedoch wird das selten von Erfolg gekrönt sein und teures Pneugummiprofil kosten.
Ein anfahren ist in diesem aussichtslosen KFZ-Zustand dann meistens nicht mehr möglich.

  • Stelle den Motor ab, bewahre Ruhe und befolge meine Tipps welche Dir eventuell erfolgreich helfen werden! Vergiss außerdem einen eventuellen Termindruck, denn ohne ein teures Taxi zu bestellen kannst Du in dieser misslichen Situation nirgends hinfahren in deinem Auto.

 

Die nötigen Werkzeuge für eine Reperatur

Besorge die folgenden technischen Utensilien:

Wagenheber, (Gummi)Hammer, Drehkreuz oder Pannenradschrauber (dieser sollte normalerweise in jedem KFZ vorhanden sein für den Fall einer Autopanne unterwegs).

Löse den Schalter der Handbremse (diese darf jetzt nicht festgestellt sein). Die Hinterachse wird nun abwechselnd jeweils auf der linken Seite sowie Rechts mit dem Wagen  Heber angehoben und dann wie bei einem Reifenwechsel das Rad abmontiert.

Zuerst die KFZ Hinterachse anheben – Foto: Auto-Trip.de

Das Rad abwechselnd links und rechts von Achse montieren – Foto: Auto-Trip.de

Mit dem Hammer aus Gummi und Holz wird im nächsten Schritt auf die Bremsbacken geschlagen. Durch die Schlagkraft darf die Backe aus Metall gerne vibrieren und die Chancen stehen sehr gut, dass sich damit auch festgesetzter Rost und Schmutz im Inneren lösen.

Mit einem Hammer mit Gummikopf gegen die klemmenden Bremse schlagen – Foto: Auto-Trip.de

Zum Schluss kann man mit einem Schmiermittel Spray z.B. das weltweit bekannte Produkt WD-40 noch durch die Öffnungen für die Radmuttern sprühen. Nimm als nächstes Deine Hand und versuche die Bremsbacke zu etwas drehend zu bewegen. Wenn diese sich wieder bewegen lässt, herzlichen Glückwunsch denn Du hast die blockierte Handbremse erfolgreich selbst repariert!

 

 

WD40 Spray in Bremstrommel spritzen als Zusatztipp, ist aber kein Muss! – Foto: Auto-Trip.de

 

  • Ich habe für euch noch ein paar Links zusammen gestellt welche weitere Infos zum Thema bereitstellen. Die Beschreibung findet ihr jeweils in den Klammern vermerkt!

Technischer Aufbau von Trommelbremsen (verstehen wie der Aufbau einer Autobremse konzipiert ist)

Verwandter Beitrag mit Bildern um eine blockierte Handbremse zu reparieren (ebenfalls lesenswerter Blogbeitrag)

Schmiermittel um blockierende Bremsen an Fahrzeugen vorzubeugen findest Du hier (verschiedene Hersteller zur Auswahl)

 

Nicht vergessen das linke und rechte Rad wieder fest zurück montieren! – Foto: Auto-Trip.de

 

Keine Kommentare

No comments yet.

RSS feed for comments on this post.

Sorry, the comment form is closed at this time.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen