Dein Auto Blog Trip! » Der Opel Vivaro ist ein Platzwunder

Mein Auto Blog!


Für alle Freizeit und beruflichen Autofahrer/innen die oft und viel unterwegs sind und auf 4 Rädern die Zeit verbringen bietet mein KFZ Blog Lesestoff zum lachen, weinen oder nachdenken.

Kategorien

Auto Tipps:

 
 

Blogs finden:





Neuste Berichte:

Auto Trip Intern

Themen finden:


In der Kategorie Family Van bis Transporter hält sich das Opelmodell namens „Vivaro“ bis heute in den top Beliebtheitsranglisten der automobilen Familienzielgruppe. Der Grund für diesen Erfolg ist einfach – in klassischen Fahrzeugen wird der Platz spätestens ab 2 Kindern, zwei Haustieren und 2 erwachsenen Personen auf „Achse“ knapp on Board. Die Rede ist nicht von einer 14 Tages Urlaubsreise an die Küsten Südfrankreichs oder Spaniens, bereits bei einem Wochenende Trip zu den Schwiegereltern wird es in einer gewöhnlichen Limousine eng. Die Kinder haben Ihren Koffer und zusätzliches Spielzeug wie Fahrräder, Bälle und Skateboards gerne dabei damit Langeweile am Zielort gar nicht erst keimt. Der Bedarf an Stauraum ist bei uns erwachsenen Reisenden jedoch nicht viel geringer, mein persönliches Fazit bzgl. dem Gepäck und Equipment Bedarf unterwegs.

Das persönliche Hobby zählt!

Seit Jahren bin ich passionierter Bergradler (Mountenbiking) und erkunde gemeinsam mit meiner Frau & Family gerne auf neuen Strecken. Werden die Schwiegereltern in Ungarn oder Deutschland besucht so sind die Familien Fahrräder immer dabei. Im Innenraum eines Kombis ist dafür logischerweise kein Stauplatz vorhanden. In der Praxis werden die Bikes mit einem Dachgepäckträger montiert und kommen auf diese Weise mit auf die Reise. Als Flugmodell Fan bin ich leider dazu gezwungen nur 1 Modell einzupacken für meine Kinder und mich, mehr Platzressourcen sind auch auf dem Fahrzeug leider nicht vorhanden. Nicht selten denke ich  in solchen Momenten an Bernd, der mit seinem Opel Vivaro diese Schwierigkeiten nicht erfährt.

Kleine Reparaturen am Opel selbst durchführen

Bernd ist übrigens ein mittlerweile enger Freund welchen ich während meiner ersten Flugstunden auf dem Modellflugplatz kennen gelernt habe.  Er wechselt mit handwerklichen Geschick bei seinem Vivaro Kleinigkeiten stets selbst. Er ist eben ein ausgesprochener Sparfuchs was aber in der heutigen wirtschaftlichen schwachen Zeit nicht wunderlich ist. Die letzte Selbstreparatur war beim Austausch des Öl Filter fällig den hat er sich aus dieser Shop Kategorie eines bekannten Autoteile Discounters nach Hause geordert: autoteilexxl.de/opel (verfügbar sind Kleinteile wie Zündkerzen bis große Artikel z.B. Lichtmaschinen) – wir die ältere Generation nutzen außerdem gerne Preisvergleiche welche auch die Versandkosten berücksichtigen. 1 Euro Auktionen bei welchen dann die Postgebühren 1500% vom Kaufpreis betragen sind das genaue Gegenteil eines gelungenen Online Einkaufs.

Keine Kommentare

No comments yet.

RSS feed for comments on this post.

Sorry, the comment form is closed at this time.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen