Dein Auto Blog Trip! » Das Bonusmeilenprinzip für den Magen Ihres Wagens

Mein Auto Blog!


Für alle Freizeit und beruflichen Autofahrer/innen die oft und viel unterwegs sind und auf 4 Rädern die Zeit verbringen bietet mein KFZ Blog Lesestoff zum lachen, weinen oder nachdenken.

Kategorien



Blogroll

Auto Tipps:

 
 

Blogs finden:





Neuste Berichte:

Auto Trip Intern

Themen finden:


Rabattschlachten für Endkonsumentinnen zählen seit dem das oft zitierte Motto namens „Sparen, Sparen, Sparen“ im Dauertrend nicht gerade zu den  Weltneuheiten. Für die mobile Generation Mitfahrgelegenheit sprich für Vielfahrer/innen und auch für die Nutzung des Automobils im ganz privaten Rahmen der Familie bietet ein hiesiger Ölkonzernmulti eine durchdachte und schlaue Erfindung an.

Diese Idee setzt dort an, wo durch Abgaben und Steuern das meiste Geld rund um das Thema Kraftfahrzeug ausgegeben wird, gerade auf langen Reisen mit Frau, Kegel und Kindern: Dem Automobilfahren und Stoppen an der Tankstelle. Letzteres wird üblicherweise nicht durchgeführt um die Snackbar im Auto zu füllen oder Erfrischungsgetränke in großen Mengen für den Urlaub einzukaufen. Wer an eine Tankstelle anfährt tut dies meistens mir besten und reinem Gewissen Literweise Sprit und Treibstoff in sein liebstes Gefährt fließen zu lassen. Geräumige Familienfahrzeuge welche sehr oft gekauft werden damit der zwei bis vierköpfige Familiennachwuchs plus Zuladung bequem national wie international auf die Ferienreise starten kann sind gefragter denn je trotz ihres meist übermäßigen Verbrauch an bleifreien oder dieselhaltigen Kraftstoffen.

Auf den Punkt gebracht bietet sich Menschen welche öfters mal einen Stopp einlegen um mal wieder den Tank vollzubekommen proportional über das Jahr gerechnet eine attraktive  Eurosumme ein, wenn hierfür eine Tankkarte verwendet wird.

Tiefgründige Hintergrundfakten zur Online Tankkarte bei Aral findet jeder Autofahrer/in auf der Aral-Website (einfach anklicken und dazu sparen!)

Schlagwörter: , , , ,

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag.

Entschuldige, das Kommentarformular ist zurzeit geschlossen.